Die konservierende Versorgung fokussiert sich auf die Erhaltung der natürlichen Zähne sowie Restauration beschädigter Zähne. Konservierende Zahnmedizin umfasst die Behandlungen von den kleinen Parodonthosen bis hin zur Wurzelbehandlung. Zahnschmerzen können durch die Reizung der im Inneren des Zahnes und in der Wurzelhaut liegenden Nerven entstehen. Zahnschmerzen gehören zu den unerträglichsten Schmerzen überhaupt. Sie können sich vom dumpfen, puckernden bis zu der sich in der ganzen Gesichtsseite ziehenden Schmerz erstrecken. Auch bei Karies kann Zahnschmerz entstehen, wenn der Zahnnerv im Zahninneren gereizt wird. Bei Fortschritt der Karies erkrankt auch das Zahninnere, dann kann sich die Entzündung sogar bis zu der Wurzelhaut erstrecken. Auch anscheinend gesunde Zähne können auf Wärme oder chemische Reize (süße Speisen) empfindlich reagieren. Dabei entsteht Karies an den Flächen zwischen den Zähnen oder infolge des Rückgangs vom Zahnfleisch wird der Zahnhals empfindlich. In vielen Fällen hört der Schmerz durch die Behandlung der Zahnflächen auf.

 

Fogkő eltávolítás

Fissurenversiegelung

Auf der Kaufläche der kleinen und großen Backenzähne befinden sich Vertiefungen, d.h. Fissuren. Im Kindesalter kann die Entwicklung von Karies durch die Versiegelung der tieferen Rinnen oder Furchen vorgebeugt werden. Es kann vorkommen, dass die Fissuren der durchgebrochenen bleibenden Zähne nicht zur richtigen Zeit versiegelt werden, so kann – jedoch nicht aus eigenem Verschulden – Zahnkaries entstehen. In diesem Fall kann die Verbreitung der Karies durch Versiegelung der Karies mit einem Füllstoff vermieden werden.

Ästhetische Zahnfüllung

Zahnkaries ist die häufigste Zahnkrankheit. Eine Karies kann sich auf Kaufläche (von ungünstiger Anatomie), bzw. auf den angrenzenden Zahnflächen ausbilden. Nach Reinigung der kariösen Zahnoberfläche kann die Verbreitung der Karies mit einer Abfüllung des Zahnes vermieden werden. Bei der Anfertigung der Zahnfüllung streben wir uns danach, dass der betroffene Zahn im Weiteren leicht geputzt werden und keine weitere Karies ausbilden kann. Gemäß den hohen ästhetischen Erwartungen werden in der Praxis metallfreie Füllungsmaterialien verwendet, mit moderner Materialien, ästhetischer Zahnfüllung werden Karies, abgebrochene oder abgesplitterte Zähne und sonstige Veränderungen behandelt.

Inlay, Onlay, Schalenkeramik

Bei einem großen Mangel an Zahngewebe ist bei der Behandlung der Backenzähne die vom Zahntechniker erstellte Einlagefüllung (Inlay) empfohlen. Bei den Frontzähnen können die eventuellen Zahnfehler mit Schalenkeramik verdeckt und die verfärbten Zähne restauriert werden.

Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung dient der Vermeidung der Zahnentfernung sowie Erhaltung des Zahnes. Wenn auf einer Zahnoberfläche ausgebreitete Karies auftaucht, kann gegebenenfalls auch das Innere der Zahnkammer betroffen sein. Dies ist ein Teil des Zahnes, in dem sich das den Zahn versorgenden Ader- und Nervengeflecht befindet. Infolge von bakterieller Infektionserkrankung kann der Zahn bei intensiven Schmerzen oder gar ohne ein besonderes Symptom absterben. In diesem Fall wird die Pulpa des Zahnes (Gewebe des Zahninneren) restlos entfernt, dann die Kavität mit antibakteriellen Lösungen durchgespült und nach der Freilegung des Kanalsystems mit mechanischen Mitteln präpariert. Darauf folgt die Wurzelfüllung, die nicht in jedem Fall gleichzeitig mit der Präparation vorgenommen wird. Zum perfekten, langfristigen Ergebnis wird die Wurzelbehandlung in unserer Praxis sowohl in manueller, als auch in maschineller Form mit den modernsten Geräten durchgeführt. In vielen Fällen beschweren sich die Patienten darüber, dass sie bei den früheren Wurzelbehandlungen große Schmerzen erlitten haben. Die Behandlung erfolgt bei uns mit einer Betäubungsmethode, wodurch die Empfindlichkeit minimiert werden kann. Der letzte Schritt der Wurzelbehandlung ist die Wurzelfüllung. Die perfekte Wurzelfüllung füllt den ganzen Wurzelkanal aus und reicht exakt bis zur Wurzelspitze. Das Füllungsmaterial wird in Pastenform in den Wurzelkanal eingebracht, was sich zuletzt befestigt. Durch die Wurzelbehandlung kann der Zahn gerettet, die Kaufähigkeit wieder hergestellt werden.